Leopoldine te Best ging am 25.9. von uns

Die Zeit heilt alle Wunden – der Spruch ist alt und abgedroschen. Immer wieder verlässt uns jemand, die/den wir schon lange kennen und schätzen – schön langsam hat „Die Zeit“ viel zu tun mit den Wunden. Diesmal traf es Poldi te Best die ich hauptsächlich als fröhlichen Menschen kannte, und die Liste in unserem Sport wird leider immer länger. Schwadorf ist nicht weit, um persönlich Abschied zu nehmen: von Schwechat kommend kurz nach ARBÖ über Wienersiedlung zur # Himberger Straße.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.